Draußen am See

Draußen am See ist ein deutsches Filmdrama aus dem Jahr 2009.  
Die vierzehnjährige Jessika lebt in einer vierköpfigen Familie. Das in sich zurückgezogene Mädchen genießt die Geborgenheit der Eintönigkeit, die nur durch die gemeinsamen Fahrten der Familie zu einer Laube an einem See unterbrochen wird. Als der Vater arbeitslos wird, bricht die Idylle auseinander. Die Mutter Tine wird zur Versorgerin der Familie und Jessika muss dabei zusehen, wie ihr Vater nach und nach verwahrlost. Ohne ihrer Familie etwas davon zu sagen, wird Tine schwanger. Als das Kind zur Welt kommt, wird es von ihr getötet und von Ernst anschließend auf dem Grundstück der Laube vergraben und einbetoniert. Jessika und ihre Schwester ziehen bei ihren Eltern aus und suchen sich eine gemeinsame Wohnung. Zuletzt meldet Jessika das Grab des Kindes der Polizei.

OriginaltitelDraußen am See
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr2009
Länge105 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
RegieFelix Fuchssteiner
DrehbuchFelix Fuchssteiner
Katharina Schöde
ProduktionKatharina Schöde
MusikPhilipp F. Kölmel
KameraMatthias Schellenberg
Ralf Schlotter
SchnittNicole Kortlüke
Besetzung
Elisa Schlott: Jessika
Petra Kleinert: Tine
Michael Lott: Ernst
Sina Tkotsch: Caro
Maximilian Befort: Tim
Benjamin Trinks: Basti




 







Felix Fuchssteiner (* 22. August 1975 in Paderborn) ist ein deutscher Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.


 


 

 

 

 

 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Daten- und Textquelle : Wikipedia




Jahr

1966 (1) 1969 (1) 1970 (1) 1971 (1) 1975 (1) 1976 (1) 1978 (1) 1979 (1) 1981 (1) 1984 (2) 1985 (2) 1987 (1) 1988 (1) 1990 (1) 1991 (4) 1992 (2) 1993 (3) 1994 (3) 1995 (1) 1996 (5) 1997 (3) 1998 (8) 1999 (3) 2000 (5) 2001 (3) 2002 (5) 2003 (4) 2004 (2) 2005 (8) 2006 (7) 2007 (12) 2008 (12) 2009 (14) 2010 (8) 2011 (11) 2012 (14) 2013 (11) 2014 (13) 2015 (9) 2016 (10) 2017 (10) 2018 (17) 2019 (12) 2020 (10) 2021 (3)