Nur Anfänger heiraten

 Nur Anfänger heiraten ist eine deutsche Filmkomödie und ein Liebesfilm der Regisseurin Franziska Meyer Price aus dem Jahr 2003. In den Hauptrollen verkörpern Benjamin Sadler und Muriel Baumeister den Bräutigam Hannes und die mit der Planung seiner Hochzeit beauftragte Kellnerin Nina.

 

OriginaltitelNur Anfänger heiraten
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr2003
Länge92 Minuten
RegieFranziska Meyer Price
DrehbuchSaskia Kuipers,
Tatjana Brandrup
ProduktionMischa Hofmann,
Philip Voges
MusikAndreas Bick
KameraTheo Müller
SchnittAngelika Sengbusch
Besetzung
Muriel Baumeister: Nina Kowalski
Benjamin Sadler: Hannes
Heinrich Schmieder: Tom
Silvina Buchbauer: Karen
Michael Greiling: Schwiegervater
Milan Steindler: Pavel
Michael Sideris: Florian
Katharina Tüschen: Oma
Ruth Glöss: Oma
Anja Franke: Beate
Murali Perumal: Ishan

Die junge Kellnerin Nina ist pleite, ihr Chef, der Restaurantbesitzer Pavel, würde ihr gerne Geld leihen, was sie jedoch ablehnt. Sie lebt weiterhin mit ihrer an Demenz erkrankten Oma in einem Häuschen auf dem Land. Hannes ist im Begriff seine Verlobte Karen zu heiraten, doch die beiden haben eigentlich recht unterschiedliche Interessen: Während Karen eher abenteuerliche Herausforderungen liebt, ist Hannes eher der konservative Typ, der lieber alles in Ordnung hält und keinen Trubel haben möchte. Die Hochzeitsvorbereitungen soll Nina übernehmen. Nach anfänglichen Missverständnissen und Streitereien kommt Hannes Karen wieder näher und die beiden beschließen, ihre zunächst wieder abgesagte Hochzeit doch stattfinden zu lassen. Als Hannes auf der Fahrt zur Kirche einen Tross Rettungsfahrzeuge sieht, wird ihm klar, dass Ninas Oma, die ihr immer sehr nahe stand, verstorben ist.

Auf der Beerdigung von Ninas Oma überreicht ihr Tom, der zwischenzeitlich Ninas Liebhaber war, aufgrund eigener Gewissensbisse einen Zettel, auf dem Hannes eine Nachricht an sie schrieb. Nina verlässt fluchtartig die Beerdigung ihrer Oma und fährt mit ihrem Wagen, unter Höchstgeschwindigkeit von Feuerwehrfahrzeugen mit eingeschaltetem Martinhorn zur Kirche, in der Hannes gerade im Begriff ist, Karen zu heiraten. Bereits bevor Nina dort eintrifft, hat Hannes bereits sein Ja-Wort verweigert und verlässt die Kirche, wo er außerhalb des Gotteshauses auf die gerade angekommene Nina trifft.

Hannes und Nina bekunden sich gegenseitig ihre Liebe zueinander und gehen am Ende der Filmhandlung unter großem Applaus der anwesenden Gäste die Ehe ein.

 

 



 Franziska Meyer Price, geb. Franziska Meyer (* 1962 in München) ist eine deutsche Film- und Fernsehregisseurin. In den letzten Jahren ist die in Köln lebende Regisseurin auch aufgrund ihrer Fernsehspielfilme bekannt geworden.



 


 

 

 

 

 

 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Daten- und Textquelle : Wikipedia



Jahr

1966 (1) 1969 (1) 1970 (1) 1971 (1) 1975 (1) 1976 (1) 1978 (1) 1979 (1) 1981 (1) 1984 (2) 1985 (2) 1987 (1) 1988 (1) 1990 (1) 1991 (4) 1992 (2) 1993 (2) 1994 (3) 1995 (1) 1996 (5) 1997 (2) 1998 (7) 1999 (3) 2000 (5) 2001 (3) 2002 (3) 2003 (3) 2004 (1) 2005 (8) 2006 (7) 2007 (9) 2008 (8) 2009 (10) 2010 (6) 2011 (11) 2012 (12) 2013 (7) 2014 (10) 2015 (8) 2016 (8) 2017 (8) 2018 (15) 2019 (9) 2020 (10) 2021 (3)