Montag, 26. April 2021

Eine Prinzessin zum Verlieben

Posted By: G.M. Sandfort - April 26, 2021

Share

& Comment

 Eine Prinzessin zum Verlieben ist eine deutsche Liebeskomödie von Franziska Meyer Price aus dem Jahr 2005. Der Fernsehfilm wurde im September bis Oktober 2004 in Berlin und Sachsen gedreht. Als Kulisse für das Schloss diente Schloss Moritzburg.

OriginaltitelEine Prinzessin zum Verlieben
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr2005
Länge90 Minuten
AltersfreigabeFSK 6
RegieFranziska Meyer Price
DrehbuchKerstin Wiedé,
Jochen Ketschau
ProduktionSabine Glöckner
MusikJörg Rausch
KameraTheo Müller
SchnittMichael Reysz
Besetzung
Muriel Baumeister: Prinzessin Isabella Maria Magdalena von Luxenstein
René Steinke: Luk
Thomas Fritsch: König
Gudrun Landgrebe: Königin
Ilja Richter: Botschafter
Mickey Hardt: Prinz Ferdinand von Sachsen-Anhalt
Nadja Zwanziger: Katja
Christian Kahrmann: Tom Brain
Karin Gregorek: Luk's Mutter
Philipp Sonntag: Luk's Vater
Hannes Wegener: Mörfi
Karl Alexander Seidel: Eddy
Soraya Richter: Lilly

Sie möchte einmal das ganz normale Leben kennenlernen: Isabella, wohlbehütete Kronprinzessin von Luxenstein. Diesen Wunsch will sie sich noch vor ihrer Heirat mit Prinz Ferdinand von Sachsen-Anhalt und der damit verbundenen Thronübernahme noch erfüllen. So darf sie – mit der Erlaubnis der königlichen Hoheiten – ihr Praktikum in der Botschaft von Luxenstein in Berlin inkognito absolvieren. Sie wird als Praktikantin von Gärtner Luk eingestellt, dessen Aufgabe es ist, den Botschaftsgarten neu zu gestalten. Luk merkt jedoch schon bald, dass die neue Praktikantin ein Geheimnis hat, dies hält ihn jedoch nicht davon ab, sich langsam in Isabella zu verlieben. Und Isabella entwickelt gleiche Gefühle für Luk. Als die Presse schließlich erfährt, dass Isabella kurz vor ihrer Hochzeit eine Affäre zu haben scheint, reisen der König und Prinz Ferdinand nach Berlin, um Isabella zu holen. An einer Pressekonferenz wird anschließend beschlossen, die Hochzeit vorzuverlegen.

 

 

 



 Franziska Meyer Price, geb. Franziska Meyer (* 1962 in München) ist eine deutsche Film- und Fernsehregisseurin. In den letzten Jahren ist die in Köln lebende Regisseurin auch aufgrund ihrer Fernsehspielfilme bekannt geworden.



 


 

 

 

 

 

 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Daten- und Textquelle : Wikipedia

About G.M. Sandfort

G.M. Sandfort (Willich) - Filmexperte

Copyright © Günter Sandfort (Willich) 2020 deutscherfilm.cyou

Designed by Templatezy