Dienstag, 15. Dezember 2020

Wir sind die Neuen

Posted By: G.M. Sandfort - Dezember 15, 2020

Share

& Comment

Wir sind die Neuen ist eine deutsche Filmkomödie des Regisseurs und Produzenten Ralf Westhoff aus dem Jahr 2014. Der Film hatte am 29. Juni 2014 auf dem Filmfest München Premiere.

OriginaltitelWir sind die Neuen
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr2014
Länge91 Minuten
Altersfreigabe8
RegieRalf Westhoff
DrehbuchRalf Westhoff
ProduktionRalf Westhoff,
Florian Deyle,
Martin Richter
KameraIan Blumers
SchnittUli Schön
Besetzung
Gisela Schneeberger: Anne
Heiner Lauterbach: Eddi
Michael Wittenborn: Johannes
Claudia Eisinger: Katharina
Karoline Schuch: Barbara
Patrick Güldenberg: Thorsten
Ulrike Arnold: Buchhändlerin
Julia Heinze: Arzthelferin
Gabriel Raab: Barbaras Verlobter

Anne, eine etwa 60 Jahre alte Biologin, muss ihre Münchner Stadtwohnung abgeben, und da sie sich allein keine andere Wohnung leisten kann, fragt sie ehemalige WG-Mitbewohner aus ihrer Studentenzeit, ob sie an einer erneuten WG interessiert wären. Dazu bereit sind: Eddi, alter Frauenheld und seit langem Single, und Johannes, ein sozial engagierter Rechtsanwalt, der vor allem Mandanten nimmt, die sich eigentlich keinen Anwalt leisten können, und daher selbst auch kein Geld hat. Bei Eddi wurde zuvor eine schwere Krankheit diagnostiziert, er sagt den beiden anderen aber nichts davon.

Als die drei in ihre neue Wohnung eingezogen sind, kommt es schon bald zu Konflikten mit der Studenten-WG ein Stockwerk höher. Dort stehen Katharina, Barbara und Thorsten direkt vor wichtigen Prüfungen und stellen mit ihrem strukturierten, ordentlichen und arbeitsorientierten Lebensstil das Gegenteil von dem dar, was die drei älteren Menschen unter einer Studenten-WG verstehen. Der entstehende Generationenkonflikt führt zu zahlreichen Situationen, in denen sich die beiden Parteien in die Haare geraten. Doch auch die Alten untereinander haben noch manchen Konflikt auszutragen und lernen im plötzlichen Zusammenleben an sich selbst neue Seiten kennen.

Eines Tages zeigt sich, dass die jungen Studenten alle drei in bedeutenden Krisen stecken, und die Alten entschließen sich teils widerwillig, ihren jungen Nachbarn unter die Arme zu greifen. Johannes hilft Katharina, ihren Jura-Prüfungsstoff, an dem sie verzweifelt, zu strukturieren; Anne macht mit Thorsten Gymnastik gegen dessen heftiges Bandscheibenleiden; und Eddi vermittelt Barbara das nötige Selbstbewusstsein, um sich von ihrem Partner nicht mehr ausnutzen zu lassen. Der Film endet damit, dass die sechs gemeinsam eine spontane Party feiern

 

 

Ralf Westhoff 2010


deutscherfilm.cyou 
(auch unter deutscher-film.cyou erreichbar)


 

Bild: Ralf Westhoff 2010 bei einer Preview von Der letzte schöne Herbsttag in Münster Von Florian Adler - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11998639 

 

 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Quelle Wikipedia



About G.M. Sandfort

G.M. Sandfort (Willich) - Filmexperte

Copyright © Günter Sandfort (Willich) 2020 deutscherfilm.cyou

Designed by Templatezy