Sonntag, 29. November 2020

Nur ein Tag in Berlin

Posted By: G.M. Sandfort - November 29, 2020

Share

& Comment

Nur ein Tag in Berlin ist ein deutscher Kinofilm von 2018. Regie führte Malte Wirtz.

Handlung

Mia und Linda treffen sich nach langer Zeit wieder und verbringen einen gemeinsamen Tag in Berlin. Das Wiedersehen der ehemaligen Freundinnen birgt mehr als eine Überraschung und aus der Planung nur ein Tag in Berlin könnte am Ende mehr werden. Doch zunächst müssen Dinge geklärt werden. Mia ist verschuldet und ihr schwebt als Lösung des Problems eine Erpressung vor. Zahlen soll der Mann, dessen Liebhaberin sie seit langer Zeit ist. Doch wasserdicht ist der Plan nicht, denn Mia empfindet für den Mann eigentlich anders.

Linda plant ihre Hochzeit und auch sie hegt andere Gefühle. Vielleicht schlägt ihr Herz doch für Mia? Eventuell ist Mia eine gute Freundin, eventuell ist es doch Liebe. Ehe es weitergehen kann, müssen die zwei Frauen ihre Standpunkte klären.

Hintergrund

Der Film wurde an einem einzigen Tag gedreht.Regisseur Malte Wirtz kommunizierte mit den Schauspielern lediglich durch Textnachrichten, die selber Teil der Geschichte waren

OriginaltitelNur ein Tag in Berlin
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr2018
Länge74 Minuten
RegieMalte Wirtz
DrehbuchBea Brocks
Sophie Reichert
Malte Wirtz
ProduktionAndré Groth
Malte Wirtz
MusikSebastian Starke
KameraAndré Groth
SchnittAssaf Reiter
Bea Brocks: Mia
Dennis Docht: Jens
Sophie Reichert: Linda
Manuel Schubbe: Kerl in der Bar







Malte Wirtz
Bild vom Achtung Berlin Festival, 2020
Von 12Bild - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=94298864

deutscherfilm.cyou 
(auch unter deutscher-film.cyou erreichbar)


 

 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Quelle Wikipedia



About G.M. Sandfort

G.M. Sandfort (Willich) - Filmexperte

Copyright © Günter Sandfort (Willich) 2020 deutscherfilm.cyou

Designed by Templatezy