Mittwoch, 9. September 2020

Der plötzliche Reichtum der armen Leute von Kombach

Posted By: G.M. Sandfort - September 09, 2020

Share

& Comment

Der plötzliche Reichtum der armen Leute von Kombach ist ein Autorenfilm von 1971, bei dem Volker Schlöndorff Regie führte. Er schrieb – zusammen mit Margarethe von Trotta, seiner späteren Ehefrau, – auch das Drehbuch. Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit, die sich im 19. Jahrhundert im Hessischen Hinterland ereignete.


OriginaltitelDer plötzliche Reichtum der armen Leute von Kombach
ProduktionslandBundesrepublik Deutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr1971
Länge104 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
RegieVolker Schlöndorff
DrehbuchMargarethe von Trotta,
Volker Schlöndorff
ProduktionVolker Schlöndorff,
Eberhard Junkersdorf
MusikKlaus Doldinger
KameraFranz Rath
SchnittClaus von Boro
  • Georg Lehn: Hans Jacob Geiz
  • Reinhard Hauff: Heinrich Geiz
  • Karl-Joseph Cramer: Jacob Geiz
  • Wolfgang Bächler: David Briel
  • Harald Müller: Johann Soldan
  • Margarethe von Trotta: Sophie
  • Joe Hembus: Schreiber
  • Walter Buschhoff: Pfarrer
  • Maria Donnerstag: Frau Geiz
  • Angelika Hillebrecht: Johanna Soldan
  • Harry Owen: Ludwig Acker
  • Wilhelm Grasshoff: Richter Danz
  • Eva Pampuch: Gänseliesel
  • Rainer Werner Fassbinder: Bauer
  • Karl-Heinz Merz: Landschütz Volk
Nach mehreren Fehlversuchen gelang es am 19. Mai 1822 acht armen Bauern und Tagelöhnern aus dem Hessischen Hinterland, einen Geldtransport, der monatlich von Gladenbach nach Gießen fährt, zu überfallen und zu berauben. Der Raubüberfall ging in die Kriminalgeschichte als der Postraub in der Subach ein.







deutscherfilm.cyou 
(auch unter deutscher-film.cyou erreichbar)


 

Schlöndorff auf der Frankfurter Buchmesse 2011
 Von Foto: Von Foto: © JCS, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=21013149

About G.M. Sandfort

G.M. Sandfort (Willich) - Filmexperte

Copyright © Günter Sandfort (Willich) 2020 deutscherfilm.cyou

Designed by Templatezy