Sonntag, 23. August 2020

LiebesLuder

Posted By: G.M. Sandfort - August 23, 2020

Share

& Comment

LiebesLuder ist eine deutsche schwarze Komödie von Regisseur Detlev Buck aus dem Jahr 2000.

OriginaltitelLiebesLuder
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr2000
Länge91 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
RegieDetlev Buck
DrehbuchDetlev Buck,
Ruth Toma
ProduktionClaus Boje
MusikJohnny Klimek,
Xaver Naudascher,
Ludwig Eckmann,
Maximilian Geller
KameraSławomir Idziak
SchnittBarbara Gies
Besetzung
  • Mavie Hörbiger: Ina
  • Anke Engelke: Christine
  • Simon Schwarz: Speedy
  • Pierre Besson: Nase
  • Detlev Buck: Wusch
  • Matthias Matschke: Karuso
  • Annette Paulmann: Siegurt
  • Tim Wilde: Bremr
  • Peter Lerchbaumer: Kommissar
  • Ilse Strambowski: Christines Mutter

Die hübsche Studentin Ina kommt in die Kleinstadt Meschede. Nachdem sie sich mit dem Busfahrer Speedy verabredet hat, flirtet sie auf dem örtlichen Privatflugplatz mit weiteren Einheimischen. Bald beginnt sie Affären mit dem Banker Peter Nase, dem Sägewerksbesitzer Wagner und dem verheirateten Leiter des Flugplatzes, Dirk Karuso. Fleischermeister Wusch bleibt dagegen seiner Frau treu.
Am Tag der Hochzeit von Peter Nase und Christine behauptet Ina, dass sie schwanger sei und entweder Nase, Karuso oder Wagner der Vater des Kindes sein müsse. Sie legt einen gefälschten Schwangerschaftstest vor und erpresst die Männer um 200.000 Mark. Diese wollen sich jedoch nicht darauf einlassen, sondern ihr stattdessen einen Schreck einjagen.
Speedy, den Ina als Geldüberbringer ausgewählt hat, wird instruiert, sie zu betäuben und in einen Kartoffelsack zu stecken. Durch unglückliche Umstände landet jedoch die eifersüchtige Frau des Fleischermeisters Suse Wusch in dem Sack, der von Wagner während eines Streits ins Wasser gestoßen wird. Später ertränken Nase, Karuso und Wagner auch Speedy aus Angst, von ihm verraten zu werden. Als Ina der schwangeren Christine erzählt, ihr Mann sei Suses Mörder und droht, zur Polizei zu gehen, wird sie von Christine mit dem Auto überfahren.








deutscherfilm.cyou 
(auch unter deutscher-film.cyou erreichbar)


Foto: Detlev Buck in Hamburg 2010
 Von Foto: Udo Grimberg, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11011369
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Text und Daten von Wikipedia

About G.M. Sandfort

G.M. Sandfort (Willich) - Filmexperte

Copyright © Günter Sandfort (Willich) 2020 deutscherfilm.cyou

Designed by Templatezy