Sonntag, 16. August 2020

Halbe Treppe

Posted By: G.M. Sandfort - August 16, 2020

Share

& Comment

Halbe Treppe ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 2002. Regie bei der Tragikomödie führte Andreas Dresen. Die Hauptrollen spielten Axel Prahl, Thorsten Merten, Steffi Kühnert und Gabriela Maria Schmeide.

OriginaltitelHalbe Treppe
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr2002
Länge111 Minuten
Altersfreigabe12
RegieAndreas Dresen
DrehbuchAndreas Dresen
ProduktionPeter Rommel
Musik17 Hippies
KameraMichael Hammon
SchnittJörg Hauschild
Besetzung
  • Axel Prahl: Uwe Kukowski
  • Thorsten Merten: Chris Düring
  • Steffi Kühnert: Ellen Kukowski
  • Gabriela Maria Schmeide: Katrin Düring
  • Christine Schorn: Frau in Parfümerie
  • Knut Elstermann: Knut
  • Julia Ziesche: Julia

Zwei befreundete Ehepaare werden in ihrem Alltag in Frankfurt (Oder) gezeigt: Ellen und Uwe Kukowski, Katrin und Chris Düring. Ellen ist Verkäuferin in einer Parfümerie, Uwe betreibt die Imbissbude „Halbe Treppe“. Katrin hat einen Job auf dem Zollhof an der Autobahn nahe der polnischen Grenze, Chris ist Radiomoderator.
Der gleichförmige Ablauf des Alltags zerbricht, als Chris Düring und Ellen Kukowski sich ineinander verlieben. Die Affäre kommt ans Licht, als Katrin ihren Mann und ihre Freundin beim Sex in der Badewanne überrascht. Uwe, Chris, Ellen und Katrin wissen zunächst nicht, wie es weitergehen soll. Katrin will die Scheidung, fühlt sich aber nach Aufkommen der Affäre immer mehr zu Chris hingezogen. Chris beschließt schließlich, dass er seine Ehe retten möchte, während sich Ellen von Uwe trennt.

  • Ohne festes Drehbuch wurde der Film mit der Handkamera an Originalschauplätzen ohne Kunstlicht gedreht. Die Musik zum Film wurde ausschließlich von der Berliner Band 17 Hippies gemacht, die auch spielerisch in den Film einbezogen wird
Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen2017
Als wir träumten2015
Halt auf freier Strecke2011
Wolke 92008
Sommer vorm Balkon2005
Stilles Land2002
Halbe Treppe2002
Die Polizistin2000
Whisky mit Wodka1999
Nachtgestalten1999
So schnell es geht nach Istanbul1990
Willenbrock




deutscherfilm.cyou (auch unter deutscher-film.cyou erreichbar)


Foto: Andreas Dresen auf der Berlinale 2015
Von Sebaso - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=38915853



 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Text- und Datenquelle Wikipedia u.a.

About G.M. Sandfort

G.M. Sandfort (Willich) - Filmexperte

Copyright © Günter Sandfort (Willich) 2020 deutscherfilm.cyou

Designed by Templatezy